Streit um «Original Kloster Ettal Glühwein»: Urteil erwartet

17.04.2018 - München (dpa/lby) - Darf ein Glühwein das Kloster Ettal im Namen haben, obwohl beide im Grunde nichts miteinander zu tun haben? Im Wettbewerbsstreit um «Original Kloster Ettal Glühwein» will das Landgericht München I am heutigen Dienstag (15.00 Uhr) das Urteil sprechen. Die Zentrale zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs hat die Weinkellerei Kunzmann verklagt, weil diese den Ettal-Glühwein verkauft hatte, obwohl sie ihn in Dasing im schwäbischen Landkreis Aichach-Friedberg selbst herstellt und abfüllt. Das Kloster Ettal hat nur die Markenrechte an «Kloster Ettal» eingeräumt. Sonst hat das Kloster nichts mit dem Getränk zu tun. Der Verein Zentrale für unlauteren Wettbewerb meint aber, dass dieser Eindruck erweckt werde.

  • Arcor.de - E-Mail, FreeMail & Nachrichten aus Unterhaltung, Politik, Sport und mehr

SessionId: 832455b8-5258-4da5-9a88-da99403c5659 Device-Id: 3149 Authentication: