Guter Sex trotz Alltags-Stress

04.10.2017 - Ständiger Termindruck, die Kleinen schlafen nebenan im Schlafzimmer und permanenter Stress zu Hause sind die nur einige der absoluten Lustkiller. Wer ständig Stress hat, kann von gutem Sex nur träumen. Oder?

  • Paare in der Krise: Wenn der Stress die Lust killt... ©

    Paare in der Krise: Wenn der Stress die Lust killt... © ingimage.com

Wer nie Zeit hat oder sich ständig Sorgen macht, hat keinen „Kopf“ für Sex! Das ist schon mal klar. Der beste Weg – auch wenn es schwerfällt – lautet: Vermeide Lustkiller – denn dann kannst du von gutem oder überhaupt Sex wirklich nur träumen. Denn chronischer Stress führt zur Reduzierung des Testosteron-Spiegels. Was bedeutet, dass der Lustpegel sinkt.

Und wie entkommt man der „Stressfalle“? In unserem Körper befindet sich ein „Anti-Stress-System“ und die Intimität mit unserem Partner trägt ganz entscheidend dazu bei, dieses System herunter zu regulieren und zu entspannen. Einfacher gesagt: Sex ist der wichtigste Stresspuffer…

Jetzt muss man nur noch die „Lustkiller“ im Umfeld vermeiden. Was leichter gesagt ist als getan und bei jedem Paar anders. Den Anfangs-Bonus, mit viel Sex, hat man schnell verbraucht, also heißt es in einer längeren Beziehung auch mal Geduld haben. Nicht gleich abhauen. Sei kämpferisch! Versuche, den Partner neu zu erleben – in einer langjährigen Partnerschaft muss eben auch mal investiert werden. Halte die Lust lebendig und erfreue dich im Alltag einfach an einer schnellen Umarmung – wenn im Eifer des Gefechts für mehr einfach keine Zeit ist.

Zeit nehmen sollte man sich natürlich füreinander – wenn die Zeit dafür da ist. Zum Beispiel am Wochenende oder zum Feierabend. Keine Freizeit in Sicht? Dann nehmt euch Urlaub und plane einen Kurztrip in die Berge, ans Meer in die City oder ins nächstgelegene Wellness-Hotel. Ganz nach dem persönlichen Geschmack. Hauptsache, ihr habt ein wenig Zeit zu zweit! Dann stellt sich die Erotik meistens von ganz alleine ein… So viel Zeit habt ihr nicht? Dann plant einfach einen romantischen Abend zu zweit. Kochen, schöne Musik und Verbot für Smartphone und Glotze – das wirkt Wunder!

SessionId: 4005c582-1c99-41c0-b884-0d38538a1e00 Device-Id: 3149 Authentication: