Mosel-Schleuse nach Reparatur wieder freigegeben

23.03.2018 - Trier/Palzem-Stadtbredimus (dpa) - Der Schiffsverkehr auf der Mosel an der Grenze zwischen Deutschland und Luxemburg läuft wieder. Die Schleuse Palzem-Stadtbredimus ist nach einer Reparatur seit Freitag wieder freigegeben, wie das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt (WSA) Trier mitteilte. Ein Schaden an der Schleuse nahe Trier hatte am Mittwoch die Schifffahrt zum Erliegen gebracht. Am Donnerstagnachmittag konnten Spezialisten das Tor nach einer Trockenlegung überprüfen und den rechten Torflügel reparieren, so das WSA weiter. Ein Holzklotz hatte sich in der Schleuse verklemmt und sie beschädigt.

  • Arcor.de - E-Mail, FreeMail & Nachrichten aus Unterhaltung, Politik, Sport und mehr

SessionId: 571f8b6b-e289-4ea4-8935-f939ffd15420 Device-Id: 3149 Authentication: